Energie-News

Lesen Sie hier, was rund um Themen der Energie aktuell passiert und welche Bedeutung diese Neuigkeiten für die Lausitz bzw. die Lausitzer Braunkohle haben.

13. Dezember 2017

tl_files/Aktuelles/eu.jpg

Lausitz bei der Strukturentwicklung im Fokus der EU

Es kommt Bewegung in die europäische Unterstützung für Kohleregionen, die infolge der Energiewende unter Druck geraten. Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) hat aus Brüssel die Information mitgebracht, dass die Lausitz jetzt mit 42 Regionen aus elf Mitgliedsstaaten zur europaweiten Kohleplattform gehört. Sein sächsischer Amtskollege Martin Dulig (SPD) freut sich indes über den Zuschlag der EU für ein Modellprojekt.

Weiterlesen …

11. Dezember 2017

tl_files/Aktuelles/Tagebau/000023_preview.jpg

Landräte der Braunkohle-Regionen fordern Zukunfts-Gipfel mit Merkel

Die Landräte in den deutschen Braunkohlegebieten wollen noch vor weiteren Sondierungen für eine künftige Bundesregierung einen Zukunfts-Gipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Der Wegfall eines gesamten Wirtschaftszweiges, an dem Zehntausende Arbeitsplätze hingen, könne nicht von den Kommunen allein kompensiert werden, heißt es in einem Brief an die Kanzlerin, welcher der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Weiterlesen …

04. Dezember 2017

tl_files/Aktuelles/igbce-flaggen-1.jpg

Tausende demonstrieren im Rheinland für Braunkohle-Strom

Ständige Angriffe, die zudem gewaltsamer werden, ein Hin und Her vor Gericht und üble Beleidigungen gegenüber der Polizei – der Streit um den Braunkohle-Tagebau Hambach findet kein Ende. Mit einer Demonstration für die Braunkohle haben Tausende im Rheinland ein Zeichen für die Braunkohle gesetzt. „Unser Job ist eure sichere Stromversorgung“ stand auf Plakaten und Bannern. Mobilisert hatte die Gewerkschaft IGBCE.

Weiterlesen …

29. November 2017

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Streit um Braunkohletagebau Hambach geht in eine neue Runde

Das Hin und Her um den Hambacher Forst geht in die nächste Runde. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die umstrittenen Rodungen vorerst gestoppt. Erst wenige Tage zuvor war eine Klage gegen den Ausbau des Tagebaus vom Verwaltungsgericht Köln abgewiesen worden, woraufhin RWE die Rodungen wieder aufgenommen hatte. Dabei wurden Polizisten und RWE-Mitarbeiter von gewaltbereiten Kohlegegnern attackiert.

Weiterlesen …

24. November 2017

tl_files/Aktuelles/eu.jpg

Brandenburg und Sachsen fordern europäische Unterstützung für die Lausitz

Brandenburg und Sachsen kämpfen weiter für eine aktive Begleitung der Weiterentwicklung der Lausitzer Wirtschaftsstruktur. Alle Akteure und Fördermöglichkeiten seien einzubeziehen, betonten der sächsische Wirtschaftsstaatssekretär Hartmut Mangold und sein brandenburgischen Amtskollege Hendrik Fischer bei Gesprächen in Brüssel. Auch Maßnahmen auf europäischer Ebene seien erforderlich.

Weiterlesen …

24. November 2017

tl_files/Aktuelles/Hambacher_waldbesetzer.jpg

Gericht bestätigt Rechtmäßigkeit des Braunkohletagebaus Hambach

Im Kampf gegen die Braunkohle haben Umweltschützer eine schwere Niederlage einstecken müssen. Das Verwaltungsgericht Köln wies eine Klage gegen den geplanten Ausbau des Braunkohletagebaus Hambach in Nordrhein-Westfalen ab. Bei der Zulassung der Pläne seien alle nötigen Vorgaben berücksichtigt worden, oder nicht mehr rechtlich überprüfbar, urteilten die Richter.

Weiterlesen …

14. November 2017

tl_files/Aktuelles/ihk_cottbus.jpg

Lausitzer Wirtschaft fordert milliardenschwere Unterstützung für Regionalentwicklung

Die Jamaika-Sondierung befindet sich auf der Zielgeraden. Klima und Kohle sind zwar weiterhin ein Zankapfel. Zugleich wird aber deutlich, dass der Einigungsdruck hoch ist. In der Lausitz wachsen die Befürchtungen, einmal mehr für eine verfehlte bundesdeutsche Energiepolitik zur Kasse gebeten zu werden. Jetzt fordert die Wirtschaft der Region eine verbindliche Vereinbarung mit dem Bund – und eine milliardenschwere Unterstützung.

Weiterlesen …

14. November 2017

tl_files/Aktuelles/industrie.jpg

Geheimpapier: Deutschland setzt mit strenger Klimapolitik Wohlstand aufs Spiel

Die Aufmerksamkeit für die Themen Kohle und Klima ist hoch wie nie. Das liegt einerseits an der Jamaika-Sondierung, andererseits am Weltklimagipfel in Bonn. Interessengruppen jeglicher Couleur nutzen die Gelegenheit, Ihre Themen auf die Agenda zu bringen. Jetzt sickert der Inhalt einer Studie im Auftrag der Wirtschaft durch. Die klare Botschaft: Deutschland setzt mit seiner überambitionierten Klimapolitik seinen Wohlstand aufs Spiel.

Weiterlesen …

14. November 2017

tl_files/Aktuelles/berlin_fernsehturm.jpg

Kohle bleibt wichtigster Energieträger für Kohleausstiegsland Berlin

Zelebriert wurde die Nachricht wie ein Fest: Berlin vollzieht den Kohleausstieg. Der Applaus aller Kohlekritiker war den Hauptstadt-Politikern sicher. Haltbar ist diese These allerdings nur dann, wenn Fakten ignoriert werden. Berlin lebt von Stromimporten. Heute – und auch morgen und übermorgen. Und dieser Strom stammt zu großen Teilen aus Kohle. Der Verzicht auf diese Importe ist jedoch nicht Teil des Ausstiegsprogramms.

Weiterlesen …

07. November 2017

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Polizei zieht nach Kohle-Krawallen im rheinischen Revier positives Fazit

Ein weiterer Kohle-Krawall-Tag ist überstanden. Im Vorfeld der Weltklimakonferenz drangen Hunderte Personen widerrechtlich in den rheinischen Tagebau Hambach ein. Die Polizei hatte sich sorgfältig auf die Rechtsbrüche der Kohlegegner vorbereitet. Trotz zwei verletzter Kollegen zog sie ein positives Fazit. Es sei gelungen, die Besetzung von Baggern und anderen Großgeräten zu verhindern.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Lausitz, Braunkohle, Verstromung, CO2-Emmission, Tagebau, Kraftwerk, Energiesystem, Energiewende, Rekultivierung, Umsiedlung, Grundlast, Energiemix, EEG, Erneuerbare Energien, Aufforstung, Sozialverträglichkeit, Wertschöpfung, Technologie, Energieregion, Jänschwalde, LEAG, Strukturwandel, Rohstoff, Renaturierung, Klimawandel, Seenland, Lausitzer Braunkohle, Grüne Liga, Greenpeace, Klimakiller, Heimatverlust, Welzow-Süd

www.pro-lausitz.dePRO LAUSITZER BRAUNKOHLEwww.pro-lausitz.de