Energie-News

Lesen Sie hier, was rund um Themen der Energie aktuell passiert und welche Bedeutung diese Neuigkeiten für die Lausitz bzw. die Lausitzer Braunkohle haben.

04. April 2018

tl_files/Aktuelles/traffic-jam-688566_1920.jpg

Ausstoß von Treibhausgasen sinkt in Deutschland allein dank Energiesektor

Im Vorjahr ist der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland, der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt, leicht gesunken. Zu verdanken ist das allein dem Energiesektor. Andere Bereiche lassen einen Beitrag zum Klimaschutz weiterhin sträflich vermissen. Insbesondere der Verkehr sorgt für eine massive Belastung der Umwelt.

Weiterlesen …

23. März 2018

tl_files/Aktuelles/Windkraft/windmill.jpg

Jamaika-Regierung in Schleswig-Holstein verlängert Ausbaustopp für Windkraft

In der Regel kann es den Grünen mit dem Ausbau der Erneuerbaren und dem Abschied von fossilen Energieträgern nicht schnell genug gehen. Anders ist es offenbar, wenn sie selbst mit in der politischen Verantwortung sind. So will die Schleswig-Holsteiner Landesregierung, ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP, das Ausbau-Moratorium für die Windkraft nochmal verlängern – zum Ärger von Opposition und Windbranche.

Weiterlesen …

14. März 2018

tl_files/Aktuelles/Kraftwerke/000069_preview.jpg

Wissenschaftler plädieren für Nutzung sauberer Kohle

In Deutschland gehört es zum guten Ton, einen schnellen Kohleausstieg für richtig zu halten. Dass das schnelle Aus für die heimische Kohle global gesehen sogar ökologisch fragwürdig sein kann, kommt kaum jemandem in den Sinn. Anders sehen das die Wissenschaftler Ulrich Blum und Ingo Pies. Aus ihrer Sicht setzt die Politik nur auf Effekthascherei. Sinnvoll wäre dagegen, die klimafreundliche Nutzung fossiler Rohstoffe voranzutreiben.

Weiterlesen …

14. März 2018

tl_files/Aktuelles/Windkraft/windmills-984137_1920.jpg

Interesse der Verbraucher an Ökostrom zuletzt deutlich gesunken

Sieben Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima ist das Interesse der Verbraucher an Ökostrom deutlich gesunken. Nach aktuellen Daten des Vergleichsportals Verivox hat sich die Zahl derer, die sich bei einem Anbieterwechsel für einen Ökostrom-Tarif entschieden haben, seit 2012 mehr als halbiert. Regional gesehen ist das Interesse an Ökostrom in den Bundesländern besonders gering, in denen der meiste Windstrom produziert wird.

Weiterlesen …

09. März 2018

tl_files/Aktuelles/bundeswirtschaftsministerium.jpg

Pro Lausitzer Braunkohle begrüßt Abgang des grünen Staatssekretärs Baake

Es ist erst wenige Tage her, da forderte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) seine Ablösung. Jetzt kommt Rainer Baake seinem Rauswurf zuvor. Der grüne Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium nimmt seinen Hut. Das ist auch im Sinne des Vereins Pro Lausitzer Braunkohle.

Weiterlesen …

09. März 2018

tl_files/Aktuelles/lmbv.jpg

Sachsens Regierungschef bringt LMBV als Projektträger für Strukturwandel ins Spiel

Die Termine zur weiteren Strukturentwicklung der Lausitz häufen sich. Zum „Forum Lausitz“ in Weißwasser hatte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zusammen mit der Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) geladen. Dabei brachte Kretschmer die LMBV als Projektträger für den Lausitzer Strukturwandel ins Spiel. Wenige Tage zuvor stellte die „Zukunftswerkstatt Lausitz“ in Görlitz ihren Arbeitsplan vor.

Weiterlesen …

02. März 2018

Reiner Baake (Foto: Heinrich-Böll-Stiftung)

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer fordert Ablösung von Rainer Baake

In der Lausitz hat seinen Namen keinen guten Klang: Rainer Baake, grüner Staatssekretär im noch SPD-geführten Bundeswirtschaftsministerium. Die Kohlekraftwerke hat er mit allen Mitteln bekämpft. Das hat ihm eine Beschwerde des Vereins Pro Lausitzer Braunkohle eingehandelt. Mit dem Wechsel des Hauses in CDU-Hand stellt sich die Frage nach seiner Zukunft. Für Sachsens Ministerpräsident steht die Antwort fest: Baake gehört abgelöst.

Weiterlesen …

22. Februar 2018

tl_files/Aktuelles/Windkraft/000107_preview.jpg

Öko-Energien bleiben weltweit gegen Öl und Atomkraft chancenlos

Wer nur das Gute sehen will, wird von der neuen globalen Energiemarktprognose des BP-Konzerns leicht geblendet. Denn in ihrem Ausblick sehen die Briten eine geradezu boomartige Ausbreitung erneuerbarer Energien voraus. Doch das Tempo reicht für einen Erfolg im Klimaschutz offenbar nicht aus. Grund ist die immense Energienachfrage bestimmter Länder.

Weiterlesen …

22. Februar 2018

tl_files/Aktuelles/LEAG_Schwarze_Pumpe.jpg

Sachsen unterstützt Kohlekraftwerksbetreiber bei Klage gegen EU

Die deutliche Verschärfung der Grenzwerte für Betreiber von Kohlekraftwerken durch die EU hat unter Energiekonzernen für Unruhe gesorgt. In der Sorge um den wertschaftlichen Weiterbetrieb ihrer Anlagen reagierten sie mit einer Klage gegen die EU, darunter auch der Lausitzer Kraftwerksbetreiber LEAG. In diesem Rechtsstreit erhalten die Unternehmen jetzt Unterstützung durch den Freistaat Sachsen.

Weiterlesen …

16. Februar 2018

tl_files/Aktuelles/umwelt.jpg

Die Klimakatastrophe als einträgliches Geschäft

Nachrichten zur Klimakatastrophe fallen medial auf einen guten Boden. Das öffentliche Aufmerksamkeitsniveau ist hoch, ein steter Erregungsimpuls vorhanden. In der Bevölkerung ist weit verbreitet, wie bedrohlich das alles ist. Dass sich viele diese Aufmerksamkeit zu eigen machen und für ihre Interessen nutzen, wird dabei gern übersehen. Spiegel Online hat genauer hingeschaut und zeigt, dass die Katstrophe für viele ein gutes Geschäft ist.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Lausitz, Braunkohle, Verstromung, CO2-Emmission, Tagebau, Kraftwerk, Energiesystem, Energiewende, Rekultivierung, Umsiedlung, Grundlast, Energiemix, EEG, Erneuerbare Energien, Aufforstung, Sozialverträglichkeit, Wertschöpfung, Technologie, Energieregion, Jänschwalde, LEAG, Strukturwandel, Rohstoff, Renaturierung, Klimawandel, Seenland, Lausitzer Braunkohle, Grüne Liga, Greenpeace, Klimakiller, Heimatverlust, Welzow-Süd

www.pro-lausitz.dePRO LAUSITZER BRAUNKOHLEwww.pro-lausitz.de