tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Kohlekraftwerke sichern Stromversorgung bei Ausfall der Erneuerbaren

Die Sonne schickt keine Rechnung, heißt es gern bei den Befürwortern erneuerbarer Energien. Bedauerlicherweise schickt die Sonne oft auch keinen Strom. Das ist nicht nur nachts der Fall. Besonders an trüben und zugleich windstillen Wintertagen fallen die Erneuerbaren als Energielieferanten großflächig aus. Noch kompensieren Kohlekraftwerke diesen Ausfall. Derzeit arbeiten sie am Anschlag.

Die Kohlekraftwerke der LEAG in der Lausitz und auch die Tagebaue arbeiten nach Angaben des Unternehmens seit Jahresbeginn mit voller Auslastung, um die Stromversorgung zu sichern, berichtet die Deutsche Presseagentur dpa mit Verweis auf einen Bericht der Lausitzer Rundschau. Hintergrund sei die „Dunkelflaute" zu dieser Jahreszeit, bei der Solarstrom und Windkraft kaum einen Beitrag leisten.

Das sei keine unübliche Situation in der dunklen Jahreszeit, sagte LEAG-Sprecher Thoralf Schirmer. „Da sind wir drauf vorbereitet.“ Die Kohlekraftwerke in der Lausitz und auch die Tagebaue arbeiteten seit Jahresbeginn mit voller Auslastung, um die Stromversorgung zu sichern. Die Braunkohlekraftwerke des Lausitzer Energieunternehmens können dem deutschen Stromnetz nach Angaben der LEAG mehr als 7000 Megawatt Leistung zur Verfügung stellen.

Das Winterwetter machte Anfang Januar den Bergleuten in den Tagebauen zu schaffen, da sie einige Förderbänder mit schrittweisem Wiederanfahren erst von dem nassen und schweren Schnee befreien mussten. Die Kohleverbindungsbahn und auch die Tagebauentwässerung seien aber einsatzbereit, hieß es von der LEAG.

Quellen: dpa vom 11. Januar 2021, Lausitzer Rundschau vom 11 Januar 2021

Zurück    Zum Seitenanfang

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Lausitz, Braunkohle, Verstromung, CO2-Emmission, Tagebau, Kraftwerk, Energiesystem, Energiewende, Rekultivierung, Umsiedlung, Grundlast, Energiemix, EEG, Erneuerbare Energien, Aufforstung, Sozialverträglichkeit, Wertschöpfung, Technologie, Energieregion, Jänschwalde, LEAG, Strukturwandel, Rohstoff, Renaturierung, Klimawandel, Seenland, Lausitzer Braunkohle, Grüne Liga, Greenpeace, Klimakiller, Heimatverlust, Welzow-Süd

www.pro-lausitz.dePRO LAUSITZER BRAUNKOHLEwww.pro-lausitz.de