17. November 2021

Deutschland braucht in Zukunft immer mehr Strom

Für Energiewirtschaftsexperten ist die Entwicklung seit einer ganzen Weile absehbar. Trotzdem drückten sich viele in der Politik darum, dieser Wahrheit ins Auge zu sehen: Der Stromverbrauch in Deutschland wir in den nächsten Jahren drastisch steigen. Vor einiger Zeit hatte Noch-Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die eigene Fehleinschätzung eingeräumt. Eine Analyse in Auftrag des Ministeriums nennt jetzt Zahlen.

Weiterlesen …

04. November 2021

G20-Gipfel schwächt Klimaziele ab

Der Rummel um diese Treffen kann größer kaum sein. Doch ebenso groß ist am Ende vielfach die Kritik an dem, was gerade eben so noch ausgehandelt werden konnte. Vom G-20-Gipfel der Industriestaaten in Rom sollte ein starkes klimapolitisches Signal ausgehen. Das gelang nicht. Stattdessen wurden anvisierte Ziele für ein Zieldatum für die globale Kohlendioxidneutralität abgeschwächt.

Weiterlesen …

04. November 2021

Braunkohleverstromung in Deutschland legt wieder deutlich zu

Der Energieträger Braunkohle wird in Deutschland wieder verstärkt genutzt. Der Verbrauch erhöhte sich in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 um 25,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Die erneuerbaren Energien verzeichneten ein geringes Minus um 2 Prozent. In der Folge sei für das Gesamtjahr mit einem Anstieg der energiebedingten CO2-Emissionen von gut 4 Prozent zu rechnen.

Weiterlesen …

18. Oktober 2021

Energieerzeugung aus Kohle weltweit auf Expansionskurs

Wer die weltweiten Trends beim Einsatz von Kohle zur Stromproduktion richtig verstehen will, darf nicht nur auf die leidenschaftliche Diskussion um den Kohleausstieg in Deutschland schauen. Seit dem Pariser Klimaabkommen 2015 ist die weltweit installierte Kohlekraftwerkskapazität um 157 Gigawatt (GW) gestiegen, berichtet das kohlekritische Portal „urgewald“. Und eine globale Umkehr scheint nicht in Sicht.

Weiterlesen …

18. Oktober 2021

Experten: Sinkende EEG-Umlage könnte Strompreis stabilisieren

Energiepreise sind derzeit nicht nur allgegenwärtig in der Diskussion, sie sind auch unter intensiver Beobachtung. Ein Fakt lässt aufhorchen: Die EEG-Umlage, ein Bestandteil des Strompreises in Deutschland, wird im kommenden Jahr deutlich sinken. Dass der Strompreis insgesamt damit für die Verbraucher sinkt, wird dennoch nicht erwartet. Experten gehen von einer Stabilisierung aus.

Weiterlesen …

15. Oktober 2021

In der Lausitz entsteht eine Schlüsselindustrie zum Erfolg der Elektromobilität

Neue Industrien und hochwertige Ersatzarbeitsplätze sind in der Lausitz ein zentrales Kriterium für einen erfolgreichen Strukturwandel. In Guben entsteht in genau diesem Zusammenhang ein Stück Hoffnung. Das kanadisches Cleantech-Unternehmen Rock Tech Lithium hat den Lausitzer Standort ausgewählt, um dort ein Schlüsselelement für die Elektromobilität zu produzieren. 470 Millionen Euro sollen investiert werden.

Weiterlesen …

15. Oktober 2021

Wirtschafts- und Klimafolgenforscher schlagen Sozialausgleich für CO2-Bepreisung vor

Ein Effekt von Klimapolitik wird in Deutschland gerade schmerzlich spürbar: Die Energiepreise steigen. Ein Treiber ist dafür die politisch beschlossene CO2-Bepreisung, ein anderer sind weltweite Entwicklungen auf den Gasmärkten. Damit die breite Akzeptanz für Klimapolitik dennoch erhalten bleibt, sind finanzielle Ausgleiche im Gespräch. Wissenschaftler des RWI und des PIK haben dafür einen gemeinsamen Vorschlag entwickelt.

Weiterlesen …

07. Oktober 2021

Stahlbranche braucht Milliardenhilfen für klimaneutrale Produktion

Im Klimaschutz kommt der Stahlbranche eine große Bedeutung zu. Mit ihren Produktionsprozessen ist sie nach Angaben von Agora Energiewende die größte industrielle CO2-Quelle. Damit biete sie besonderes Minderungspotenzial. Wie aber kann der Weg der Stahlbranche zur Klimaneutralität aussehen? In jedem Fall wird er teuer. Eine staatliche Hilfe von bis zu 35 Milliarden Euro sei allein bis 2030 nötig, meint Agora.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Aufforstung, Braunkohle, CO2-Emmissionen, Demokratie, EEG, Energiemix, Energieregion, Energiesystem, Energiewende, Erneuerbare Energien, Green Deal, Greenpeace, Grundlast, Grüne Liga, Heimatverlust, Industrie, Klimakiller, Klimawandel, Kohleausstieg, Kohlekommission, Kraftwerk, Lausitz, Lausitzer Braunkohle, Rekultivierung, Renaturierung, Rohstoff, Seenland, Sozialverträglichkeit, Strukturstärkung, Strukturwandel, Tagebau, Technologie, Umsiedlung, Versorgungssicherheit, Verstromung, Wertschöpfung

www.pro-lausitz.de