30. September 2022

Denkmalschutz sorgt für Flaute bei Windenergie

Der Denkmalschutz in Deutschland hat schon viele Vorhaben im Keim erstickt. Selbst bei de Energiewende spricht er ein Wörtchen mit. So steht dem Ausbau der Windenergie in vielen Fällen der Denkmalschutz im Weg. Über zehn Prozent aller beantragten Windenergieanlagen seien bisher am Denkmalschutz gescheitert, hat die Fachagentur Wind ermittelt. Oftmals gebe es dafür absurde Begründungen. Der BWE fordert Gesetzesänderungen.

Weiterlesen …

12. September 2022

Kohlegegner rüsten sich im rheinischen Revier für Kampf um Lützerath

So unterschiedlich können Sorgen sein: Während sich unzählige Mittelständler um ihre Beschäftigten und den Erhalt ihrer Firmen sorgen, sorgen sich Kohlegegner um das Klima und den Erhalt des Ortes Lützerath – und kündigen harte Kämpfe an. Auch in der Ampelkoalition werden die unterschiedlichen Perspektiven immer sichtbarer. Die Grünen beharren auf den Kohleausstieg 2030, die FDP benennt das zunehmend offen als Illusion.

Weiterlesen …

05. September 2022

Greenpeace hält befristete Weiternutzung von Steinkohlekraftwerke für notwendig

Bittere Erkenntnis beim Umweltverband Greenpeace. Die augenblickliche Situation auf dem Energiemarkt in Deutschland mache es notwendig, Steinkohlekraftwerke für die Stromversorgung wieder in Betrieb zu nehmen. Einen Unterschied macht Greenpeace dann aber doch. Für das Wiederanfahren von Braunkohlekraftwerken gebe es weiterhin keinerlei Begründung.

Weiterlesen …

22. August 2022

Wie Gaskraftwerke im Juli die Stromlücke schließen mussten

Verkehrte Welt: Vor wenigen Wochen betonte die Bundesregierung, weniger Gas für die Stromproduktion nutzen zu wollen. Jetzt heißt es, dass im Juli viel mehr Strom von Gaskraftwerken produziert wurde als im Vorjahresmonat. Als Ursache wird die Versorgung einiger Nachbarländer, insbesondere Frankreichs, genannt. Das gibt doppelt zu denken. Nicht nur Gas, sondern auch der Stromimport sind Eckpfeiler der deutschen Energiewende.

Weiterlesen …

15. August 2022

Neues Gericht soll Ausbau der Windkraft weiter beschleunigen

Der schnelle Ausbau der Windenergie steht seit Jahren ganz oben auf dem Forderungskatalog der Energiewende-Befürworter. Längst ist die Forderung breiter Konsens in Politik und Gesellschaft. Trotzdem geht es nur schleppend voran. Vor Ort werden Windparks heftig kritisiert, vielerorts wird aus Umweltgründen geklagt. Ein wichtiges Gericht soll nun in Baden-Württemberg gestärkt werden und für Tempo sorgen.

Weiterlesen …

15. August 2022

Wächst die Blackout-Gefahr in Deutschland?

Für die einen ist ein vollständiger Zusammenbrauch des Stromnetzes eine ernsthafte Bedrohung, für die anderen ein unbegründetes Schreckensszenario bestimmter Interessengruppen. Was aber ist dran am Blackout? Das fragt sich das ZDF-Verbrauchermagazin WISO und widmete dem Thema eine Sendung. Viele Experten kommen zu Wort. Der letzte Satz im Beitrag: „Die Zeit läuft uns davon, die Gefahr des Blackouts steigt.“

Weiterlesen …

08. August 2022

Kohle-Gegner drohen mit härterem Protest als im Hambacher Forst

Während sich die großen politischen Debatten um Kriegsfolgen, Energieknappheit, Hunger und drohender Armut kreisen, haben Kohlegegner einen neuen Ort für ihren Widerstand auserkoren: der Ort Lützerath am Rand des Tagebaus Garzweiler II. Nach mehreren Protestaktionen sind acht Widerständler in Gewahrsam. Ungeachtet dessen verspricht die Bewegung eine härtere Gegenwehr als im benachbarten Hambacher Forst.

Weiterlesen …

08. August 2022

Mehr Kohleeinsatz bei insgesamt sinkendem Energieverbrauch in Deutschland

Sparen, sparen, sparen: Der Appell zur Reduzierung des Energieverbrauchs dringt aus allen medialen Kanälen. Adressiert werden private Haushalte ebenso wie Unternehmen. Dennoch sind es eher die üblichen Gründe wie ein milderes Wetter oder eine Wirtschaft, die aufgrund wachsender Unsicherheit etwas lahmt, die im ersten Halbjahr 2022 für einen Rückgang sorgten. Der Einsatz des Energieträgers Braunkohle legte deutlich zu.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Aufforstung, Braunkohle, CO2-Emmissionen, Demokratie, EEG, Energiemix, Energieregion, Energiesystem, Energiewende, Erneuerbare Energien, Green Deal, Greenpeace, Grundlast, Grüne Liga, Heimatverlust, Industrie, Klimakiller, Klimawandel, Kohleausstieg, Kohlekommission, Kraftwerk, Lausitz, Lausitzer Braunkohle, Rekultivierung, Renaturierung, Rohstoff, Seenland, Sozialverträglichkeit, Strukturstärkung, Strukturwandel, Tagebau, Technologie, Umsiedlung, Versorgungssicherheit, Verstromung, Wertschöpfung

www.pro-lausitz.de