Pressespiegel

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen.

tl_files/Pressespiegel/cicero.png

Problematische Warnung der 11.000

Es war eine der großen Nachrichten der Woche, die „Warnung von 11.000 Wissenschaftlern vor einem Klimanotstand“. Fast alle Medien berichteten, meist an prominenter Stelle. Kläglich war das, schreibt der Chefredakteur der Zeitschriften „Bild der Wissenschaft“ und „Natur“ Axel Bojanowski im Cicero. Der Aufruf widerspreche dem Wissenschaftsethos. Die Inhalte seien mangelhaft.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/welt.jpg

Stadt, Land, Frust: So ungerecht ist die Verteilung von Windrädern

Habt Euch nicht so, die paar Windräder! Das sagen Städter gerne zu Landbewohnern. Sie selber aber tragen die Belastungen der Energiewende kein bisschen mit. So zählt das Land Brandenburg 3825 Windräder, Berlin ganze 5. Kerstin Rottmann, Autorin der Welt, ist von Windmühlen umzingelt – und davon genervt.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/welt.jpg

Zwei-Grad-Ziel verlangt Preisanstieg beim Gas um 52 Prozent

Stetig steigende Strompreise gehören längst zum Alltag der Energiewende in Deutschland. Damit das Zwei-Grad-Ziel erreicht wird, muss aber auch Gas teurer werden. Und zwar deutlich. Gegenüber dem heutigen Niveau haben Experten vom IWF einen Aufschlag von 52 Prozent errechnet.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/nzz.jpg

Die versteckten Kosten der Erneuerbaren

Strom aus Wind und Sonne wird zwar günstiger. Doch je mehr davon produziert wird, desto teurer wird es, Versorgungssicherheit zu bieten. Diese Systemkosten werden oft ausgeblendet, wenn die Politik hehre Ausbauziele für die Erneuerbaren vorgibt, heißt es in der Neuen Zürcher Zeitung.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/hamburger_abendblatt.png

Vorsicht vor Hysterie: Demokratie gilt auch im Klimanotstand

Das Klimathema bewegt die Gemüter. Dennoch sollte sich die Politik nicht eins zu eins den Emotionen anschließen, meint Matthias Iken im Hamburger Abendblatt. Sie muss dafür sorgen, dass der Wandel demokratisch organisiert ist. In der Auseinandersetzung um die beste Lösung sollten alle Seiten die Fähigkeit bewahren, eigene Positionen zu hinterfragen.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/welt.jpg

Klimaschutz wird zur Milliardenfalle für Generationen

Seit Jahren kommt die energetische Sanierung von Wohngebäuden hierzulande kaum voran. Gleichzeitig werden die Klimaziele immer ehrgeiziger. Eine Rechnung offenbart: Für viele ist das unbezahlbar, heißt es in der „Welt“.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/bz.png

Wie schnell kann man eigentlich aus der Kohle aussteigen?

In Brandenburg wollen die Grünen an die Macht und schon bis 2030 alle Kohlekraftwerke abschalten. Das brächte die Stromversorgung ernsthaft in Gefahr, schreibt Gunnar Schupelius in der Berliner „BZ“.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/Berliner_Zeitung.png

„Wer uns hier in die Scheiße geritten hat, sind die Umweltschützer“

Die Bagger stehen still, doch in den Kohlekumpeln brodelt es. Das Gerichtsurteil zum Lausitzer Tagebau Jänschwalde hat bei den Beschäftigten Entsetzen und Wut ausgelöst. Die Berliner Zeitung hat sich vor Ort umgehört.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/welt.jpg

„Nach 24 Stunden ohne Strom hätten wir katastrophale Verhältnisse“

Hitze, Trockenheit, starke Regenfälle: Der Klimawandel zwingt jeden, sich auf Wetterextreme einzustellen. Deutschlands oberster Bevölkerungsschützer warnt in einem Gespräch mit der Welt: Ein Blackout ist eine viel größere Gefahr. Ein bestimmtes Gerät solle jeder parat haben.

Weiterlesen …

tl_files/Pressespiegel/welt.jpg

Energiewende im Alleingang hat Deutschland ins Hintertreffen gebracht

Die Energiewende im Alleingang gefährdet Deutschlands Versorgungssicherheit und die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. „Sind wir wirklich so reich? Und so verrückt?“ fragt der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement in einem Gastbeitrag für die Welt. Eine Flucht aus der Falle gelinge nur über eine europäische Klimapolitik.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Lausitz, Braunkohle, Verstromung, CO2-Emmission, Tagebau, Kraftwerk, Energiesystem, Energiewende, Rekultivierung, Umsiedlung, Grundlast, Energiemix, EEG, Erneuerbare Energien, Aufforstung, Sozialverträglichkeit, Wertschöpfung, Technologie, Energieregion, Jänschwalde, LEAG, Strukturwandel, Rohstoff, Renaturierung, Klimawandel, Seenland, Lausitzer Braunkohle, Grüne Liga, Greenpeace, Klimakiller, Heimatverlust, Welzow-Süd

www.pro-lausitz.dePRO LAUSITZER BRAUNKOHLEwww.pro-lausitz.de