17. Juli 2021

Die Lausitz hilft dem Rhein-Erft-Kreis

Reviere stehen zusammen: Die Lausitz hilft Rhein-Erft!

Für die Einwohner des Rhein-Erft-Kreises ist seit Donnerstagnacht nichts mehr wie zuvor. Die eigentlich kleinen Bäche sind binnen Minuten zu reißenden Flüssen geworden und haben Straßen, Brücken, Häuser und ganze Existenzen zu Trümmerfeldern werden lassen. Ob Ahr, Rur und Erft mehrere Kommunen rund um das Rheinische Revier am Fuße der Eifel wurden oder sind noch überflutet, viele Häuser sind nicht mehr bewohnbar, Einwohner wurden in Notunterkünften untergebracht.

Weiterlesen …

08. Juli 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Baustart für 40-Millionen-Investition in Schwarzheide

Für eine weiterhin erfolgreiche Wirtschaftsentwicklung der Lausitz sind mal wieder einige Spaten in den Boden gerammt worden. Für die im Februar vom französischen Konzern Air Liquide angekündigte 40-Millionen-Euro Investition bei der BASF in Schwarzheide wurde der erste Spatenstich gesetzt. Die neue Luftzerlegungsanlage entsteht direkt neben der Batteriefabrik, deren Konturen im Rohbau schon gut zu erkennen sind.

Weiterlesen …

08. Juli 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

CCS-Technologie vor Wiederauferstehung?

In der Lausitz war sie einst ein großes Thema: die Technologie zur Abscheidung und unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid (Carbon Capture and Storage – CCS). Der Braunkohle-Verstromer, seinerzeit noch Vattenfall, betrieb eine Pilotanlage und plante ein CCS-Demonstrationskraftwerk. Die Bundesregierung schob diesem Vorhaben auch aufgrund von Bürgerprotesten einen Riegel vor. Jetzt stellt sie Millionen für die CCS-Förderung.

Weiterlesen …

23. Juni 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Sonderausschuss "Strukturentwicklung in der Lausitz" tagt in Jänschwalde

Zur 9. öffentliche Sitzung wurden die Mitglieder des Sonderausschusses "Strukturentwicklung in der Lausitz" heute von Auszubildenden der LEAG empfangen. Die Sitzung fand in der Ausbildungsstätte des Kraftwerks Jänschwalde statt und die jungen Azubis machten die Ausschussmitglieder auf ihre Sorgen um gut bezahlte und sichere Jobs in der Lausitz aufmerksam.

Weiterlesen …

23. Juni 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Großer Solarpark der LEAG soll regionale Strukturentwicklung unterstützen

Die Aktivitäten der LEAG im Bereich erneuerbarer Energien nehmen zu. Nach einigen Initiativen im Bereich der Windenergie und der großflächigen Nutzung von Solarenergie in Welzow soll nun ein weiterer großer Solarpark in der Nähe von Forst entstehen. Insgesamt wird eine Leistung von 440 MW installiert. Zusammen mit dem in der Nachbarschaft geplanten Windpark entsteht ein Energiepark mit 540 MW erneuerbare Leistung.

Weiterlesen …

23. Juni 2021

Lausitz-Kommission will beim Strukturwandel genau hinschauen

Beim Lausitzer Strukturwandel darf es keine zweite Welle des industriellen Zusammenbruchs und der Abwanderung junger Menschen geben. Das forderte das kommunale Bündnis Lausitzrunde auf ihrer Konferenz „Reviertransfer Lausitz“ in Hoyerswerda. Die Weichen müssten dieses Mal richtig gestellt werden. Um dies zu überwachen, wurde eine Lausitz-Kommission vorgestellt, in der auch Pro Lausitz ehrenamtlich mitarbeitet.

Weiterlesen …

08. Juni 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

LEAG plant größte schwimmende PV-Anlage auf Cottbuser Ostsee

Der Lausitzer Energiekonzern LEAG treibt den Umbau voran. Nach Investitionen in die Windenergie und die Stromspeicherung soll jetzt eine schwimmende Photovoltaik-Anlage auf dem künftigen Cottbuser Ostsee Sonnenenergie erzeugen. Mit einer installierten Leistung von 21 MW sucht sie augenblicklich ihresgleichen in Deutschland. Nach durchlaufenem Genehmigungsprozess soll die Anlage 2023 in Betrieb gehen.

Weiterlesen …

05. Mai 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

Baggerbesetzer von Welzow kommen mit Geldstrafe davon

Das Urteil erzeugt in der Lausitz Kopfschütteln, insbesondere bei Beschäftigten im Lausitzer Kohlerevier, die aggressive Aktionen von Kohlegegnern in den vergangenen Jahren immer wieder miterleben mussten. Formal ging es um die Anklage des gemeinschaftlichen Hausfriedensbruchs. Verhandelt wurde vor dem Landgericht Cottbus. Die drei Angeklagten kommen mit einer geringen Geldstrafe davon.

Weiterlesen …

15. April 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

LEAG treibt mit Windkraft-Investition Neuausrichtung des Unternehmens voran

Bewegung in der Energieregion Lausitz: Die LEAG treibt die Entwicklung neuer Geschäftsfelder voran und stellt das Unternehmen für die Zukunft auf. Der jüngste Schritt spielt im Bereich der Windenergie. Das Lausitzer Energieunternehmen kauft 50 weitere Windenergieanlagen, die innerhalb der Firmen-Gruppe in mehreren Vorhaben eingesetzt werden sollen. 17 Anlagen sind für den Windpark Forst Briesnig bestimmt.

Weiterlesen …

25. März 2021

tl_files/Aktuelles/pfingsten/TgbWelzowSued.jpg

DGB kritisiert Zweckentfremdung von Strukturmitteln beim Kohleausstieg

Zahlen vom Robert-Koch-Institut (RKI) bestimmen seit Monaten die Nachrichten. Eine sorgte in der Lausitz zuletzt für besondere Aufregung: 70 Millionen Euro soll eine neue Außenstelle des RKI im Speckgürtel Berlins kosten, bezahlt aus Strukturmitteln für die Lausitz. Auch in den anderen Revieren scheinen finanzielle Hilfen beim Braunkohle-Ausstieg zweckentfremdet zu werden. Das zumindest kritisiert jetzt die DGB-Chefin aus NRW.

Weiterlesen …

 

Unsere Themen. Ihre Erkenntnis

Aufforstung, Braunkohle, CO2-Emmissionen, Demokratie, EEG, Energiemix, Energieregion, Energiesystem, Energiewende, Erneuerbare Energien, Green Deal, Greenpeace, Grundlast, Grüne Liga, Heimatverlust, Industrie, Klimakiller, Klimawandel, Kohleausstieg, Kohlekommission, Kraftwerk, Lausitz, Lausitzer Braunkohle, Rekultivierung, Renaturierung, Rohstoff, Seenland, Sozialverträglichkeit, Strukturstärkung, Strukturwandel, Tagebau, Technologie, Umsiedlung, Versorgungssicherheit, Verstromung, Wertschöpfung

www.pro-lausitz.de